Der digitale Intensivkurs zum Thema Psychische Störungen
für ...!

„Wir merken vor allem dann, dass wir eine Psyche haben, wenn sie uns bedrückt.“ (Miguel de Unamuno).

Lange Zeit beschränkte sich der Begriff der Gesundheit auf den körperlichen Zustand eines Menschen. Doch mittlerweile weiß man, dass nicht nur das körperliche Wohl eine Rolle spielt, sondern auch das seelische Wohl.

Der therapeutische Beruf kommt somit unweigerlich mit beiden Aspekten in Berührung. Doch während körperliche Probleme und deren Umgang damit meist vertraut und händelbar wirken, herrscht bezüglich psychischer Leiden oft Ratlosigkeit oder Unsicherheit.

    4.6/5.0 (aus mehr als 113 Bewertungen bei Trustpilot)

Exklusiv Online
Keine Kosten für Anreise und Übernachtung

Praxisnahes Wissen
Lerne von erfahrenen Therapeuten - von Zuhause aus

Maximale Flexibilität
Alle Inhalte werden über Online-Seminare vermittelt

Interdisziplinärer Austausch
Tausche dich mit anderen Therapeuten aus

Das wirst du im Intensivkurs lernen...

Dieser interdisziplinäre Intensivkurs soll dir eine Einführung in die gängigsten psychischen Störungen geben, welche dir in deinem beruflichen Alltag begegnen können. Du erhältst neben einem umfassenden Überblick über die Symptomatik ebenso praxisorientierte Tipps für den Umgang in deiner Therapie.

Übrigens: Unsere Online-Seminare stehen dir direkt als Aufzeichnung zur Verfügung. Jetzt buchen - sofort anschauen.

  • Online-Seminar "Mit anderen Augen. Autismus im Kindesalter. Teil 1: Symptomatik und Ätiologie."
    mit Lisa Reinshagen
    (Direkt als Aufzeichnung abrufbar)

    Dieses Online-Seminar soll im ersten Modul eine Einführung in das Autismus-Spektrum darstellen und einen Überblick über die Klassifikation und Symptomatik im Kindesalter liefern.
  • Online-Seminar "Mit anderen Augen. Autismus im Kindesalter. Teil 2: Behandlungsmethoden, Gestaltung der Zusammenarbeit"
    mit Lisa Reinshagen
    (Direkt als Aufzeichnung abrufbar)

    Dieses Online-Seminar soll im zweiten Modul einen Überblick über aktuelle Behandlungsmethoden geben sowie Tipps zur Zusammenarbeit und im Umgang mit Autisten liefern. Anschließend werden deren Anwendungsmöglichkeiten anhand einiger Praxisbeispiele von Teilnehmern diskutiert.
  • Online-Seminar "Alles nur Mythos? AD(H)S im Kindesalter"
    mit Lisa Reinshagen
    (Direkt als Aufzeichnug abrufbar)
    In diesem Seminar erhältst du einen Überblick über die Störungsbilder ADHS und ADS. Ich stelle die verschiedene Symptomatik sowie Ausprägungsgrade vor und gehe dabei auf Besonderheiten im Kindes- und Jugendalter ein. Darüber hinaus fasse ich die wichtigsten Behandlungsmethoden dar und stelle psychotherapeutische Interventionen vor, welche auch in anderen Fachdisziplinen angewendet werden können.
  • Online-Seminar "Wenn die Luft zum Atmen fehlt. Angststörungen im Kindes- & Erwachsenenalter."
    mit Lisa Reinshagen
    (Direkt als Aufzeichnung abrufbar)
    In diesem Seminar erhältst du einen Überblick über die Störungsbilder der Angststörung. Ich stelle verschiedene Symptomatik sowie Ausprägungsgrade vor und gehe dabei auf Besonderheiten im Kindes- und Jugendalter ein. Darüber hinaus fasse ich die wichtigsten psychotherapeutischen Behandlungsmethoden dar, welche auch in anderen Fachdisziplinen eingesetzt werden können.
  • Online-Seminar "Im schwarzen Loch. Depressionen im Kindes- & Erwachsenenalter"
    mit Lisa Reinshagen
    (Direkt als Aufzeichnung abrufbar)

    In diesem Seminar erhältst du einen Überblick über das Störungsbild der Depression. Ich stelle die Symptomatik sowie verschiedene Ausprägungsgrade vor und gehe dabei auf Besonderheiten im Kindes- und Jugendalter ein. Darüber hinaus fasse ich die wichtigsten psychotherapeutischen Behandlungsmethoden dar, welche auch in anderen Fachdisziplinen eingesetzt werden können.
  • Online-Seminar "Suizidalität im Kindes- & Erwachsenenalter – Ein Leitfaden im Umgang mit lebensmüden Patienten"
    mit Lisa Reinshagen
    (Direkt als Aufzeichnung abrufbar)

    In diesem Seminar sprechen wir darüber, woran eine akute Suizidalität zu erkennen ist und wie im professionellen Kontext damit umgegangen werden kann. Du lernst verschiedene Aspekte sowie die Ausprägungsgrade und Risikofaktoren von Suizidalität kennen. Ziel ist es, dass Unsicherheiten im Kontakt mit lebensmüden Patienten abgebaut und falsche Vorstellungen ausgeräumt werden (bspw. „Jemand der sagt, dass er sich umbringt, tut es nicht“).
  • Interdisziplinäre Teamsitzung – Expert:innen-Austausch
    mit Lisa Reinshagen
    (Donnerstag, der 18.08.2022 von 19:00 Uhr bis 20:00Uhr)

    Interaktiver Austausch zur Behandlung von Patienten mit psychischen Störungen. Möglichkeit für offene Fragen zu Patient:innen und Inhalten des Intensivkurses. Bei Bedarf ist auch eine Fallbesprechung möglich.
Mockup

Der Umgang mit Menschen mit psychischen Störungen ist besonders herausfordernd.

Während körperliche Probleme und deren Umgang damit meist vertraut und händelbar wirken, herrscht bezüglich psychischer Leiden oft Ratlosigkeit oder Unsicherheit.

Insbesondere Fachkräfte in Gesundheitsberufe finden sich jedoch immer wieder in der Situation, Patient:innen mit psychischen Erkrankungen zur Seite zu stehen. Deshalb sollten Therapeut:innen und andere Fachkräfte ein Grundrepertoire an Strategien und Interventionen im Umgang mit psychisch erkrankten oder lebensmüden Patienten zur Verfügung haben. 

Der Intensivkurs zu Psychischen Störungen soll das Verständnis für Symptomatiken verbessern und praxisorientierte Tipps für den Umgang damit in Ihrer Therapie liefern. Für ein bisschen weniger Unsicherheit und ein bisschen mehr Vertrautheit.

 

Komplettpreis:

nur 197€ statt 265,93€
oder 3 kleine Raten zu 69€

Ich fand das Thema sehr interessant und die Inhalte sehr lehrreich. Auch das Einloggen in der App hat gut funktioniert. Ich würde mich freuen, wenn es öfters diese Möglichkeit der Fortbildung gäbe.
Im Vorfeld war ich skeptisch, ob ein Zeitrahmen von 2,5 h zuhören und Input aufnehmen, machbar ist. Tatsächlich war ich von Anfang bis Ende interessiert dabei. Man konnte euch beiden sehr gut folgen und für mich persönlich (ich bin selbst Kinderphysiotherapeutin) war es eine tolle Auffrischung der "hard facts".
Kompakt und informative Stunden! Fortbildungsleiter nimmt sich Zeit um alle eingehenden Fragen professionell zu beantworten und/oder zu erklären! Einziger Abzug der Sterne ist, obwohl Ihr nichts direkt dafür könnt, dass es keine Fortbildungspunkte gibt...
Vielen Dank für die spannende und tolle Online Fortbildung gestern zum Thema Frühkindliche Entwicklung und Nahrungsaufnahme. Ihr habt die 2,5 Stunden sehr informativ, gut verständlich und anschaulich mit wertvollen Inputs gefüllt. Zudem finde ich toll, wie ihr die interdisziplinäre Zusammenarbeit als wertvolle Ressource aufgezeigt habt! Man hat die gegenseitige Wertschätzung der einzelnen Therapie-Richtungen spüren können.
Ich bin begeistert von Therapieexperte: Webinare mit kompetenten Dozenten, zu interessanten Themen und absolut fairem Preis. Technisch hat alles immer super funktioniert und bei Fragen wurde immer zeitnah reagiert und bestmöglich geholfen. Ich habe Therapieexperte auch schon an Kolleginnen weiterempfohlen.Ihr habt die 2,5 Stunden sehr informativ, gut verständlich und anschaulich mit wertvollen Inputs gefüllt. Zudem finde ich toll, wie ihr die interdisziplinäre Zusammenarbeit als wertvolle Ressource aufgezeigt habt! Man hat die gegenseitige Wertschätzung der einzelnen Therapie-Richtungen spüren können.
Ich bin sehr zufrieden mit allen Webinaren gewesen. Und kann sie guten Gewissens weiterempfehlen. Wir sehn uns bald wieder!

Häufige Fragen...

  • Der Intensivkurs eignet sich für Therapeut:innen, die in der Behandlung von Patient:innen mit Psychischen Störungen sicherer werden wollen.
    Darunter zählen insbesondere Berufseinsteiger und Therapeut:innen mit Spezialisierungswunsch. Aber auch ambulante Praxen für die allgemeine Weiterbildung.

  • Nein, du zahlst nur die Fortbildungskosten für die Fortbildung, für die du dich entscheidest.

  • Ja, du kannst den Intensivkurs auch belegen, wenn du nicht aus dem therapeutischen Bereich kommst. Die Fortbildungsinhalte sind jedoch überwiegend auf die Therapie ausgelegt.

  • Ja, das geht. Du hast die Möglichkeit die Kosten in drei kleinen Raten zu begleichen. Das kannst du während des Kaufprozesses auswählen.

  • Ja, du erhältst bei uns immer eine Teilnahmebestätigung. Diese bekommst du, nachdem du alle Online-Seminare erfolgreich angeschaut hast.

Psychische Störungen endlich sicher behandeln

Nach diesem Intensivkurs hast du einen breiten Überblick über gängige psychischen Störungen

und praxisorientierte Tipps für den Umgang in deiner Therapie.

  • Du weißt über den Umgang mit Patient:innen, die eine psychische Störung haben Bescheid und was sie und ihren Angehörigen beschäftigt. 
  • Du kennst die Hürden, die sich ihnen stellen und bist bereit deine Patient:innen und Angehörigen kompetent zu beraten und behandeln.
  • Du erhältst Tipps zur Befundung, Evaluation und für die Zielsetzung, sowie Empfehlungen für Therapieinhalte. 

Intensivkurs "Psychische Störungen"

„Wir merken vor allem dann, dass wir eine Psyche haben, wenn sie uns bedrückt.“ (Miguel de Unamuno). Lange Zeit beschränkte sich der Begriff der Gesundheit auf den körperlichen Zustand eines Menschen. Doch mittlerweile weiß man, dass nicht nur das körperliche Wohl eine Rolle spielt, sondern auch das seelische Wohl. Der therapeutische Beruf kommt somit unweigerlich mit beiden Aspekten in Berührung.

Wir möchten dir im Rahmen dieses Intensivkurses neben einem umfassenden Überblick über die Symptomatik praxisorientierte Tipps für den Umgang in deiner Therapie vermitteln.

  • Teilnahme an allen Seminarterminen der Intensivwoche (Live oder als Aufzeichnung)
  • Nachträglicher Zugriff auf alle Aufzeichnungen für 3 Monate, beliebig oft ansehen
  • Eine interdisziplinäre Teamsitzung, zum Live-Austausch

nur 197€ statt 265,93€
oder 3 kleine Raten zu 69€

    4.6/5.0 (aus mehr als 113 Bewertungen bei Trustpilot)

© THERAPIEexperte