[Podcast] Depressionen im Kindesalter: Ein Fallbeispiel aus der Praxis (#48)

Episoden-Beschreibung

Tim dunkelt gern sein Zimmer ab und liegt stundenlang apathisch im Bett. Er fühlt sich häufig ausgeschlossen, ungeliebt und traurig. Auch Suizidgedanken sind ihm nicht neu. Vielleicht hattest du bei dieser Beschreibung einen Jugendlichen oder jungen Erwachsenen im Kopf. Tim ist jedoch erst sieben Jahre alt und bekommt bereits im 4. Lebensjahr die Diagnose "depressive Verstimmung". Depressionen treten auch im Kindesalter auf und können unsere Therapie direkt beeinflussen.
Deswegen sprechen wir heute mit Lisa Reinshagen. Sie ist Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche und gemeinsam gehen wir am Fallbeispiel von Tim den wichtigsten Fragen rund um das Thema "Depressionen im Kindesalter" nach.

Content Note: In diesem Podcast thematisieren wir Depressionen und Suizid u,a, im Zusammenhang mit Transidentität. Sollten dich diese Themen beschäftigen, höre diesen Podcast lieber nicht, bzw. lieber nicht allein. Hilfe zu den Themen Depression und Suizid findest du hier: https://therapieexperte.de/episode48 

Wenn du noch mehr über Depressionen von Kindern und Jugendlichen wissen willst, oder noch mehr zu psychischen Störungen erfahren möchtest, dann findest du alle weiteren Informationen zu unseren Intensivkurs auf: https://therapieexperte.de/episode48 

Du hast eine Frage, der wir für dich nachgehen sollen? Wir sind ganz Ohr!
Instagram: https://www.instagram.com/therapieexperte 
Facebook: https://www.facebook.com/THERAPIEexperte 
E-Mail: therapieexperte@theraphysia.de 
__________

Episode 48 anhören

Spotify

Google Podcasts

Apple Podcasts

Weiterführende Links aus Episode 48

Link zur TelefonSeelsorge®: https://www.telefonseelsorge.de/

Link zur Selbsthilfeorganisation Trans-Ident e.V.: https://www.trans-ident.de/selbsthilfegruppen

Link zum Intensivkurs Psychische Störungen

Homepage Lisa Reinshagen

Neu: Intensivkurs Autismus-Spektrum-Störung

Der Intensivkurs ASS ist ideal für alle, die in der Therapie bei ASS-Patienten sicherer werden wollen!