[Podcast] Kinderschutz: Wie handelst du richtig bei vermuteter Kindeswohlgefährdung? (#49)

Episoden-Beschreibung

Sicher hattest du auch bereits ein Kind in deiner Therapie, welches dir Kopfzerbrechen bereitet hat. Fälle von Kindesmisshandlung entstehen selten über Nacht und trotzdem passieren Misshandlung alltäglich und häufiger als wir uns vorstellen wollen. Neben den Fällen von Vernachlässigung, Kindesmisshandlung und sexuellem Missbrauch von Kindern, welche strafrechtlich zur Anzeige gebracht werden, besteht eine hohe Dunkelziffer.

Umso wichtiger ist es, dass wir unserem Bauchgefühl nachgehen und wissen, an wen wir uns in Verdachtsmomenten wenden können. In dieser Episode sprechen wir mit Heike Pöppinghaus. Sie ist Fachbereichsleitung im Kinderschutzbund Essen und geht mit uns den Fragen nach: "Wo beginnt Kindeswohlgefährdung?", "Wie kann sich Kindesmisshandlung bei Kindern äußern" und "Was kann ich tun, wenn ich eine Kindeswohlgefährdung vermute?".

 

Content Note: In diesem Podcast sprechen wir über Kindesmisshandlung. Sollte dich dieses Thema belasten, höre diesen Podcast lieber nicht, bzw. lieber nicht allein. Hilfe zum Thema Kinderschutz findest du auf dieser Seite

 

Wenn du noch mehr über das Thema Kinderschutz wissen willst, dann findest du alle weiteren Informationen zu unseren Intensivkurs auf: https://therapieexperte.de/intensivkurs/kinderschutz/.

 

Du hast eine Frage, der wir für dich nachgehen sollen? Wir sind ganz Ohr!

Instagram: https://www.instagram.com/therapieexperte

Facebook: https://www.facebook.com/THERAPIEexperte

E-Mail: therapieexperte@theraphysia.de

__________

Episode 49 anhören

Spotify

Google Podcasts

Apple Podcasts

Weiterführende Links aus Episode 49

Link zum Kinderschutzbund: https://www.dksb.de/de/startseite/

Link zu Intensivkurs Kinderschutz: https://therapieexperte.de/intensivkurs/kinderschutz/

Neu: Intensivkurs Autismus-Spektrum-Störung

Der Intensivkurs ASS ist ideal für alle, die in der Therapie bei ASS-Patienten sicherer werden wollen!